Willkommen auf der Website der Gemeinde Wattwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Alpviehsömmerung 2020 - amtliche Bekanntmachung

Der Kantonstierarzt hat die Alpfahrtsvorschriften für das Jahr 2020 erlassen.  

Neu gilt ab 2020 die Einzeltiererfassung von Schafen und Ziegen. Das bedeutet, dass alle Schafe und alle ab 1. Januar 2020 geborenen Ziegen mit zwei Ohrmarken gekennzeichnet sein müssen (Schaf: eine Ohrmarke mit Mikrochip) und dass die individuellen Ohrmarkennummern der Tiere auf dem Begleitdokument aufgeführt sein müssen. Auch Geburten, Verendungen oder Abgänge von Schafen und Ziegen sind vom Sömmerungsbetrieb der Tierverkehrsdatenbank zu melden (Pkt. 4.6 der Vorschriften). 

Grundsätzlich dürfen auch 2020 keine wegen BVD verbringungsgesperrten Rinder gesömmert werden. Ausnahmen erteilt der Kantonstierarzt. 

Nach wie vor sind alle Aborte auf BVD zu untersuchen. Neu ist präzisiert, welches Abortmaterial sichergestellt und untersucht werden muss (Pkt. 5.2).

Die Alpfahrtsvorschriften können unter https://www.sg.ch/umwelt-natur/veterinaerwesen/unterwegs-mit-tieren/soemmerung.html heruntergeladen werden. Gedruckte Exemplare der Alpfahrtsvorschriften können beim Veterinärdienst bezogen werden.

Die ausführliche Publikation finden Sie im unten angefügten Dokument.


Dokument Alpviehsommerung_2020.pdf (pdf, 33.9 kB)


Datum der Neuigkeit 26. März 2020
Gemeinde
Schule