Willkommen auf der Website der Gemeinde Wattwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Workshops und Umfrage "Zentrum Wattwil"


Der Gemeinderat verfolgt konsequent die zukunftsgerichtete Entwicklung unseres Zentrums. Die Weiterführung der Umfahrung wird unser Ortszentrum massiv von Verkehr entlasten. Eine Herausforderung und gleichzeitig eine grosse Chance, die, strategisch klug genutzt, den Boden für die weitere erfolgreiche Entwicklung legen wird.
Workshop
Wir sind überzeugt: Wie die künftige Strategie für unser Zentrum auch immer aussieht – erfolgreich wird sie nur, wenn sie in der Bevölkerung breit abgestützt ist und wir sie zusammen umsetzen.

Kernstück: Drei Workshops

Zusammen mit den Vorständen der IG Einkaufszentrum Wattwil (IGEZ) und der Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) sowie externen Fachleuten hat der Gemeinderat einen Strategieprozess vorbereitet, an dem interessierte Wattwilerinnen und Wattwiler teilnehmen können. Kernstück waren, neben einer Online-Umfrage, drei Workshops welche in zwischen August und Oktober 2015 stattgefunden haben.

In den Workshops wurden gemeinsame Vorschläge entwickeln, wie das Zentrum von Wattwil zukünftig noch attraktiver werden kann.

Medienmitteilung zum Abschluss der Workshops

Aufschlussreiche Umfrage und Workshops «Zentrum Wattwil»
«Konkrete Handlungsfelder für die Weiterentwicklung der Strategie»

Gemeinsam mit der Bevölkerung konkrete Vorschläge entwickeln, wie das Zentrum von Wattwil künftig noch attraktiver werden kann: Das wollen der Gemeinderat Wattwil und die Vorstände der IG Einkaufszentrum Wattwil (IGEZ) und der Handels- und Gewerbevereinigung (HGV) mit dem Strategieprozess, den sie im Juni lanciert haben. Eine Zwischenbilanz nach der Online-Umfrage und den drei Workshops zeigt: Der Prozess ist auf gutem Weg.

«Die künftige Strategie für unser Zentrum wird nur erfolgreich sein, wenn sie in der Bevölkerung breit abgestützt ist und wir sie zusammen umsetzen», hatte Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner bei der Lancierung des Prozesses festgehalten.

Die Entwicklung interessiert
Die breite Abstützung ist gelungen: An den drei Workshop-Abenden zwischen dem 26. August und dem 22. Oktober, zu denen die Spurgruppe von Gemeinderat, IGEZ und HGV eingeladen hatten, arbeiteten je rund 60 Teilnehmende intensiv an der Entwicklung einer Vision, wie sich das Zentrum von Wattwil in zwanzig Jahren präsentieren soll. Breit gefächerte Inputs und Grundlagen für die drei Workshops hatte bereits die Online-Umfrage geliefert, welche die Spurgruppe im Juni lanciert hatte. «Die Umfrage war ein Erfolg. Knapp 400 Personen haben an der Umfrage teilgenommen», fasst Daniel Kamber, Präsident des HGV und Mitglied der Spurgruppe, zusammen. Die breite Teilnahme an der Umfrage und an den Workshops freut Kathrin Ott, Präsidentin der IGEZ und Mitglied der Spurgruppe: «Dass so viele Personen mit verschiedensten Hintergründen und Sichtweisen aus allen Bevölkerungskreisen drei Abende mitgearbeitet haben, zeigt das breite Interesse an der Entwicklung des Wattwiler Zentrums.»

Erwartungen wurden erfüllt
Das breite Abbild der Bevölkerung hat sich positiv auf die Ergebnisse der Workshops ausgewirkt. Die Erwartungen der Spurgruppe haben sich bislang erfüllt, fasst Alois Gunzenreiner zusammen: «Die Workshops waren sehr ergiebig. Die Teilnehmenden haben ihre ganz unterschiedlichen Sichtweisen sehr engagiert eingebracht. Wir sind erfreut über den reichen ‹Output›.» Alois Gunzenreiner ist überzeugt, dass die Ergebnisse des Strategieprozesses dazu beitragen, die Strategie, die der Gemeinderat für das Wattwiler Zentrum verfolgt, erfolgreich weiterzuentwickeln. «Mit dem Ende der Workshops starten wir in die nächste Phase. Ich bin zuversichtlich, dass aus den Ideen, die wir nun zusammengetragen haben, Projekte werden, die weiterverfolgt werden. Nun gilt es, den Schwung des gemeinsamen Prozesses zu behalten und zu nutzen. So können wir eine gemeinsame Strategie aus einem Guss verfolgen.»

Nun gemeinsam prüfen
Der Gemeinderat und die Vorstände von IGEZ und HGV werden die Ergebnisse von Workshops und Umfrage nun gemeinsam analysieren, konsolidieren, kritisch überprüfen und konkretisieren. «Im Rahmen der Synthese, die wir in den kommenden Monaten machen, werden wir konkrete Handlungsfelder definieren und prüfen, wer welche Felder mit welcher Priorität weiterverfolgen soll», erklärt Alois Gunzenreiner. «Nicht nur Politik und Verwaltung, auch Detailhandel, Gastronomie und Mieter, Vermieter und Landeigentümer beeinflussen die Attraktivität des Zentrums. Unser Ziel ist, dass alle gemeinsam Verantwortung übernehmen und Hand in Hand arbeiten», erklärt Kathrin Ott. Die Ergebnisse des Prozesses wird der Gemeinderat im Anschluss an die gemeinsame Prüfung im ersten Quartal 2016 der Öffentlichkeit vorstellen. Zusammen mit der danach geplanten Vernehmlassung werden sie die Basis bilden für weitere konkrete Planungsschritte.

Auskunft und Kontakt
Alois Gunzenreiner, Gemeindepräsident, Tel. 071 987 55 49, info@wattwil.ch
 
Hier können Sie den Flyer zum Prozess herunterladen: Flyer_Zentrum_Wattwil.pdf (1739.8 kB)
Gemeinde
Schule