Mitteilungen aus dem Gemeinderat

7. Juni 2021

Gesamtsportanlage Rietwis
Im Rahmen der Bauarbeiten wurden die Bodenplatte für die Dreifachturnhalle sowie das «Bistro-/Kiosk»-Gebäude betoniert. Mittels Kameraaufnahmen wird vor und nach diesen Arbeiten eine Bestandesaufnahme der Kanalisation vorgenommen, um Veränderungen oder allfällige Schäden frühzeitig zu erkennen. Dieser Auftrag wurde an die Firma ABT Elsener GmbH, Kaltbrunn, vergeben.

Bahnhof- und Poststrasse
Im Zusammenhang mit dem sich in Umsetzung befindlichen Bauprojekt «Umgestaltung Bahnhof- und Poststrasse», hat der Gemeinderat die Erstellung der Betonsockel für die Sitzbänke an die A. Grob Baugeschäft AG, Wattwil, vergeben.

Tätigkeitsbericht der Datenschutzfachstelle
Wattwil ist Mitglied der Datenschutzfachstelle, welche die professionelle, fach- und sachgerechte Anwendung der Datenschutzbestimmungen für die Gemeinden sicherstellt. Einerseits weist sie die Mitarbeitenden auf die Berücksichtigung der entsprechenden gesetzlichen Grundlagen hin; andererseits informiert sie regelmässig betreffend die technischen und betrieblichen Vorkehrungen, mit welchem dem Datenschutz Rechnung zu tragen ist. Im vergangenen Jahr betraf dies pandemiebedingt vor allem die Verwendung der Dateninfrastruktur im Rahmen des Homeoffice.

Umgestaltung und Verlängerung Schomattenstrasse – Einladung zur Mitwirkung
In Zusammenhang mit dem Projekt Thursanierung kann eine neue Brücke zwischen der Wilerstrasse und der Schomatten realisiert werden. Damit würde der Dorfteil direkt ans das übergeordnete Strassennetz angebunden. Aufgrund einer Bevölkerungsinformation für das Schomattenquartier und dem Ergebnis einer Konsultativbefragung im September 2018 wurde die Verlängerung der Schomattenstrasse bis zur möglichen Berglibrücke (Anbindung an die Wilerstrasse) erarbeitet. Durch das Thursanierungsprojekt wird das bestehende Rasenspielfeld Schomatten verschoben und gleichzeitig Parkierungsanlagen erstellt. Entlang der bestehenden Strassen würden die Parkplätze neu angeordnet und in der Anzahl beibehalten. Das Vorprojekt sieht für die gesamte und verlängerte Schomattenstrasse sowie die Müller-Friedberg-Strasse und die Gallus-Strasse verkehrsberuhigende Massnahmen und eine Tempo-30-Zone zur Verhinderung von Umwegverkehr vor.

Nachdem die betroffenen Grundeigentümerinnen und Grundeigentümer an einer Informationsveranstaltung per Videokonferenz am 1. Juni 2021 über das Vorprojekt informiert wurden, ist nun die ganze Bevölkerung zur Mitwirkung eingeladen. Alle Informationen sind der Präsentation zu entnehmen, welche unter www.wattwil.ch (=> Wattwil - Umgestaltung und Verlängerung Schomattenstrasse – Einladung zur Mitwirkung) aufgeschaltet ist.

Rückmeldungen und Anregungen sind bis am 22. Juni 2021 der Bauverwaltung Wattwil (Grüenaustrasse 7, 9630 Wattwil oder bauverwaltung@wattwil.ch) einzureichen. Bei Fragen steht die Bauverwaltung ebenfalls gerne zur Verfügung (071 987 55 29).

Legislaturplanung
Der Gemeinderat Wattwil hat sich zu Beginn der neuen Legislaturperiode intensiv mit der strategischen Positionierung und den Zielsetzungen auseinandergesetzt. Er stellte dabei erfreut fest, dass trotz anhaltender Projektfülle zahlreiche Ziele erreicht wurden oder derzeit umgesetzt werden. Weiterhin hat für den Gemeinderat eine verbesserte Anziehungskraft in und über die Region höchste Priorität. Die Anbindung an den massgeblichen Metropolitanraum Zürich und dahingehende Aktivitäten sind zu verstärken. Mit den Trends zu Nachhaltigkeit und Regionalität sowie der Corona-Pandemie haben die Standortvorteile der ländlich zentralen Situation von Wattwil weiter an Bedeutung gewonnen.

Anpassung Konstituierung
Im Vorfeld der anstehenden GV 2021 hat der Gemeinderat dem Vorstand des Vereins «Region Toggenburg» mitgeteilt, dass er darauf verzichtet, den Gemeindepräsidenten weiterhin für den Vorstand zur Verfügung zu stellen. Im Verein sind zehn Politische Gemeinden und 21 Interessengruppen vertreten. In den letzten drei Legislaturperioden delegierte der Gemeinderat Wattwil seinen Präsidenten Alois Gunzenreiner als Vorsitzenden. Während seiner Amtszeit wurden diverse, für die Regionalentwicklung strategisch wichtige Themen vorangetrieben. So konnten die Vorhaben Umfahrungsstrasse Bütschwil und Wattwil / 2. Etappe, Campus Wattwil und Klanghaus Wildhaus trotz Wirren oder Widerständen erfolgreich durch die kantonalen Entscheidungswege gelotst werden. Zugleich hat die Regionsorganisation interessante Entwicklungsprojekte Dritter begleitet und eigene Standortfördermassnahmen realisiert. Der Gemeinderat dankt dem Gemeindepräsidenten für seinen grossen Einsatz für die Region Toggenburg.  

Verzicht Kantonsrat
CVP-Kantonsrat Andreas Widmer hat seinen Rücktritt aus dem Parlament erklärt. Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner würde aufgrund des Wahlergebnisses vom März 2020 als erster Ersatz nachrücken. Er hat die zu einem ungünstigen Zeitpunkt eintretende Frage mit dem Gemeinderat analysiert. Die Gemeinde Wattwil befindet sich in einer deutlich sicht- und spürbaren Entwicklungsphase. In der Funktion als Regionalzentrum und im dynamischen Standortwettbewerb stehen weitere Herausforderungen an. Das bedingt, dass die Gemeindeführung die ganzen Ressourcen und die volle Aufmerksamkeit dafür einsetzen kann. Alois Gunzenreiner konzentriert sich daher auf das mehr als ausfüllende Amt als Gemeindepräsident von Wattwil und verzichtet auf den Einsitz im Kantonsrat. So können die Ressourcen voll und ganz für die Interessen der Gemeinde Wattwil gewährleistet werden.

100. Geburtstag von Lina Hermann
Der Gemeinderat gratuliert Lina Hermann zum runden Geburtstag. Sie durfte sich am 28. Mai im Alters- und Pflegeheim Risi als zweitälteste Wattwiler Einwohnerin feiern lassen. Im Gespräch berichtete die Jubilarin aus ihren zahlreichen Erinnerungen und über ihren Aufenthalt im Risi. Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner überbrachte der Jubilarin ein Präsent und die Glückwünsche des Gemeinderates.

Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Die Öffnungszeiten der Schalter der Gemeindeverwaltung Wattwil waren in den vergangenen Monaten pandemiebedingt eingeschränkt. Mit dem neuesten Öffnungsschritt des Bundesrates wird diese Massnahme aufgehoben und die Schalter sind zu den gewohnten Zeiten offen.

Montag bis Freitag jeweils 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr / 13.45 Uhr bis 17.00 Uhr
Einwohneramt: am Donnerstag bis 18.00 Uhr

Lina Hermann
Lina Hermann nimmt die Glückwünsche von Gemeindepräsident Alois Gunzenreiner entgegen