Willkommen auf der Website der Gemeinde Wattwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mitteilungen aus dem Gemeinderat

Verlegung Rasenspielfeld Schomatten
Im Rahmen des Thursanierungsprojektes ist das Rasenspielfeld Schomatten aufgrund der Verbreiterung des Gewässerprofils zu verschieben. An einer letzten Beiratsveranstaltung zur Thursanierung wurde die Situation und die Möglichkeit einer neuen Strassenverbindung über die Thur aufgezeigt. Anlässlich einer kürzlich erfolgten Informationsveranstaltung stellte die Gemeinde der Bevölkerung die Pläne zur Verkehrs- und Ortsplanung im Schomattenquartier vor. Insbesondere wurde eine mögliche Erschliessung des Quartiers über eine neu zu erstellende Brücke, mit einer Anbindung an die Wilerstrasse, vorgestellt.

Das Verschieben des Rasenspielfeldes ist im Rahmen des Thursanierungsprojektes ohnehin erforderlich. Gleichzeitig soll es auch als Rasenspielfeld ausgestaltet werden, das den Normgrössen entspricht sowie mit einem Parkplatz ergänzt werden.

Die an der Information zahlreich anwesenden Quartierbewohner haben das vorgestellte Vorhaben vorwiegend positiv aufgenommen. Um einen allfälligen Schleichverkehr im Quartier abzufedern, wurde aber der Wunsch nach flankierenden Massnahmen zur Verkehrsberuhigung geäussert. Aufgrund des Rückhalts für die vorgestellten Ideen lässt der Gemeinderat das Projekt weiterbearbeiten.

Genehmigung von Gemeindeerlassen
Der Kanton St.Gallen hat den Teilzonenplan, den Überbauungsplan und die Schutzverordnung Espen sowie den Teilstrassenplan Espen genehmigt. Damit ist der Weg für die Entwicklung in diesem Gebiet geschaffen. Zusätzlich muss noch ein konkretes Strassenbauprojekt ausgearbeitet werden, um die Erschliessung des Baulandes sicherzustellen.

Bekanntmachung von Teilzonenplänen
Die Teilzonenpläne Bleiken Nord und Bleiken Süd (Einzonungen), welche am 15. August 2017 vom Gemeinderat erlassen wurden, lagen zwischen dem 24. August 2018 und 2. Oktober 2018 zum fakultativen Referendum auf. Die Referendumsfrist ist unbenützt verstrichen, somit ist keine Abstimmung durchzuführen. Die Bürgerschaft hat den gegenständlichen Teilzonenplänen zugestimmt. Der Entscheid der Bürgerschaft wird hiermit amtlich bekanntgemacht.

Verlängerung Bypass Kreisel Brendi
Mit dem Projekt «Umfahrung Wattwil, 2. Etappe» wird beim Knoten Brendi ein Kreisel mit Bypass Richtung Ricken erstellt. Ab der Tunnelausfahrt kann es bei winterlichen Verhältnisse zu Problemen im Verkehrsfluss kommen. Um den Zugang für Räumungs- und Rettungsfahrzeuge zu gewährleisten sowie den Durchgangsverkehr aufrechtzuerhalten, wird der projektierte Bypass – ein parallel zum Kreisel geführter Strassenabschnitt – verlängert. Die Fahrspur kann somit in Problemsituationen als Standstreifen genutzt werden und erleichtert das Einfahren in die Rickenstrasse. Der Gemeinderat nimmt das Projekt Verlängerung Bypass Kreisel Brendi zustimmend zur Kenntnis. Die Kostenbeteiligung der Gemeinde an die geplanten Geh- und Radwege beträgt höchstens Fr. 42’233.00 und wird dem Kanton St.Gallen als gebundene Ausgabe zugesichert.

Vergabeentscheide
Der Gemeinderat hat folgende Arbeitsvergaben vorgenommen:

Verlegung Hauptkanalisation Austrasse
Die SOB führt in den Jahren 2019 und 2021 grössere Bauarbeiten an den Gleisanlagen aus, damit verbunden ist ein Ersatz der Durchlässe von Hagtobel- und Sedelbäche. In Verbindung mit dem Wasserbauprojekt «Sanierung Sedelbäche» werden die Gewässer zwischen Austrasse und Thur geöffnet und die Bachsohlen tiefergelegt. Gleichzeitig wird die Austrasse im nördlichen Abschnitt an die Gleisanlagen verlegt. Auch die bestehenden Kanalisationsanschlüsse im Gebiet Austrasse und Bleiken müssen verlegt und wieder an die Hauptkanalisation angeschlossen werden. Für die Ausarbeitung des Projekts wurden die Ingenieurleistungen ausgeschrieben. Der Zuschlag für den Auftrag erhielt die Firma Schällibaum AG, Wattwil.

Feuerwehr Wattwil/Lichtensteig:
Gestützt auf das Pflichtenheft hat der Gemeinderat die Lieferung eines Trägerfahrzeuges mit Hakengerät an die Firma Notterkran AG, Rickenbach b. Wil, vergeben. Die Lieferung der Absetzplattform mit Schlauchverleger wurde an die Firma Tony Brändle AG, Wängi, vergeben.

Bauamt:
Der bestehende Kompressor aus dem Jahre 1989 wird ersetzt. Die Lieferung wurde an die Firma RUBAG Rollmaterial und Baumaschinen AG, Birsfelden, vergeben. Gleichermassen erhielt sie auch den Auftrag zur Lieferung eines neuen Geräteanhängers zum Transport von Baustellenmaterial.

ARA: Einbau der Strainpress – Abrechnung
Mit einer Strainpress werden Fremdstoffe aus Abwasser gefiltert. Das Gerät auf der ARA Wattwil war defekt und musste ersetzt werden. Der Einbau wurde trotz laufendem Betrieb erfolgreich abgeschlossen und konnte zum Betrag von
Fr. 139'120.70 abgerechnet werden. Damit liegt die Schlussrechung erfreulicherweise Fr. 60'000.00 unter dem Kostenvoranschlag.


Visualisierung: Mögliche Erschliessung des Schomattenquartiers an die Wilerstrasse mit einer neuen Brücke.
Mögliche Erschliessung des Schomattenquartiers an die Wilerstrasse mit einer neuen Brücke.

Datum der Neuigkeit 10. Okt. 2018
Gemeinde
Schule