Willkommen auf der Website der Gemeinde Wattwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Mittelalter

Datum Ereignis
897 Erstmalige Erwähnung der Siedlung "Wattunwilare"
1240 Bau des Schlosses Iberg
1468 Kauf des Toggenburgs durch die Abtei St. Gallen
1469 Freiheitsbrief der Hofjünger und Gotteshausleute

Neuzeit

Datum Ereignis
1529 Reformation in Wattwil
1620 Brand des Klosters Panneregg
1622 Bezug des Klosters St. Maria der Engel auf der Wenkenrüti
1629 - Pestseuche
1710 Einnahme des Schlosses Iberg durch Gegner der Abtei St. Gallen
1712 Toggenburgerkrieg
1730 Beginn der Baumwollverarbeitung in Spinnstuben und Webkellern
1770 - 1771 Hungersnot im Toggenburg
1798 Einmarsch der Franzosen - Ausrufung der Helvetischen Republik

19. und 20. Jahrhundert

Datum Ereignis
1803 Mediationsverfassung
1816 - 1817 Hungersnot
1828 Dorfbrand in Wattwil
1847 - 1910 Errichtung der Eisenbahninfrastruktur
1848 Neue paritätische Kirche wird eingeweiht
1871 Wattwil quartiert 200 Bourbaki-Soldaten ein
1876 Wachtkorporation Bunt nimmt 26 Gaslaternen in Betrieb
5. Okt. 1890 Einweihung des Spitals
1890 Krankenhaus Wattwil und Webschule werden eingeweiht
1894 Inbetriebnahme der Wasserversorgung im Dorf
1895 Inbetriebnahme des Elektrizitätswerk "Dorf"
1900 Höhepunkt der Textilindustrie in Wattwil
1902 Restauration der Ruine Iberg
1906 Eröffnung der Telefonzentrale
1907 - 1914 1. Thurkorrektion
1908 Durchschlag Rickentunnel
1909 Durchschlag Wasserfluhtunnel
1910 Bodensee-Toggenburg-Bahn und Rickenbahn eröffnen den Betrieb
1917 Internierte in Wattwil
1921 Einweihung des neuen Altersheimes
1924 Einweihung des "Volkshauses" (heute Thurpark)
1927 Aufnahme des elektrischen Betriebs auf der SBB-Linie Wattwil-Rapperswil
1930 - Eröffnung des Kino "Eos"
1936 Die Wachtkorporation Bunt hebt das Amt des Nachtwächters auf
1937 Ein Unwetter verursacht über 100 Rutsche und zerstört das Schwimmbad am Dorfbach
1940 Angehörige des 45. französischen Armeekorps werden in Wattwil interniert
1943 SBB Linie Wil-Wattwil wird elektrifiziert
1960 - Einweihung des Schulhauses Wis
1968 Einweihung der neuen katholischen Kirche
Jan. 1976 Eröffnung des neuen Gemeindehauses
1983 2. Thurkorrektion
1984 Betriebsaufnahme der Sportanlage Rietstein
1997 Jubiläumsjahr "1100 Jahre Wattwil"

21. Jahrhundert

Datum Ereignis
2001 Schliessung der Heberlein Textil AG
2010 Aufhebung des Klosters Sta. Maria der Engel
1. Jan. 2013 Vereinigung der Gemeinden Wattwil und Krinau
Juli 2013 Eröffnung des neuen Bahnhofplatzes
Juli 2013 Nordostschweizerisches Jodlerfest 2013
März 2014 Eröffnung der Personenunterführung Süd im Bahnhof Wattwil

Persönlichkeiten

Datum Ereignis
1792 - 1863 Abraham Raschle
1870 - 1973 Andreas Frohmader
1874 - 1957 Dr. Eduard Heberlein-Grob
1874 - 1944 Dr. Georges Heberlein-Staehelin
1907 - 1980 Dr. h.c. Willy Fries
1880 - 1978 Fritz Schiess-Forrer
1823 - 1883 Georg Friedrich Anderegg
1805 - 1888 Georg Philipp Heberlein
1888 - 1989 Hans Brunner
1699 - 1773 Hans Jakob Ambühl
1913 - 1983 Heinz Oberli
1892 - 1961 Jean Pozzi
1858 - 1927 Johann Georg Birnstiel
1791 - 1860 Johann Jakob Wiget
1750 - 1800 Johann Ludwig Ambühl
1798 - 1867 Johann Rudolf Raschle
1908 - 1991 Milo Naef
1843 - 1922 Paul Huber
1829 - 1913 Susanna Müller
1735 - 1798 Ulrich Bräker
1917 - 1992 Willy Herrmann

Gemeinde
Schule