Offene Jugendarbeit und Jugendschopf

 

Die Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Wattwil orientiert sich an den aktuellen Konzepten, Methoden und Erkenntnissen der sozialen Arbeit. Sie stützt sich konkret auf die drei Säulen:

  • Aufsuchende Jugendarbeit:
    Die aufsuchende Jugendarbeit ist ein Instrument der offenen Jugendarbeit, welche die Jugendlichen an ihren selbst bestimmten Plätzen aufsucht. Sie ist präsent und sucht Kontakt mit Jugendlichen an öffentlichen Treffpunkten und gesellschaftlichen Anlässen, sowie in virtuellen Räumen.
  • Treffbezogene Jugendarbeit:
    Begleitung und Unterstützung von Jugendlichen in der eigenständigen Leitung eines Treffs von Jugendlichen für Jugendliche.
  • Projektbezogene Jugendarbeit:
    Unterstützung von Jugendlichen in der Realisierung konstruktiver Projekte. Jugendspezifische Fragestellungen, Bedürfnisse und Probleme sind der Kinder- und Jugendarbeit ein grosses Anliegen.

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt